Rezepfreies Banner

NORMISON Ohrentropfen zur Selbstheilung

Was sind NORMISON Ohrentropfen?

Die NORMISON Ohrentropfen werden bei Entzündungen des äußeren Gehörgangs eingesetzt. Häufig finden sie ihre Anwendung bei Entzündungen des Ohres durch einen längeren Aufenthalt im Badewasser, insbesondere beim Tauchen, Schwimmen und anderen Wassersportarten. Hierbei gelangt zu viel Flüssigkeit in das Ohr und der pH-Wert steigt zu hoch an. Die Ohrentropfen helfen dabei, den pH-Wert im Ohr wieder zu neutralisieren und die Flüssigkeit zu senken. Die Bestandteile von NORMISON Ohrentropfen sind so zusammengesetzt, dass sie schnell zu einem trocknen der  Hautoberfläche im äußeren Gehörgang führen. Die NORMISON Ohrentropfen werden auch des Öfteren als Begleittherapie zu einer Antibiotikabehandlung eingesetzt, wenn die Ohrenschmerzen aufgrund von Entzündungen des Mund- und Rachenraumes hervorgehen.

Was enthalten die Ohrentropfen?

Die Tropfen bestehen einerseits aus einem großen Bestandteil an Essigsäure welche hilft, den Säureschutzmantel der Haut im Ohr wieder her zu stellen. Des Weiteren enthalten die Ohrentropfen den Bestandteil Dexpanthenol, welcher für die Pflege der Haut zuständig ist und auch als Schutz dient.

Wie werden sie angewendet?

Die Ohrentropfen können vor allem von Erwachsenen und Kindern ab drei Jahren zur Erstbehandlung oder Begleittherapie medikamentöser Behandlung eingesetzt werden. Die Dosierung liegt bei fünf Tropfen pro Ohr, zirka zwei bis dreimal am Tag. Zu beachten ist dabei, dass das Ohr immer in einer seitlichen Körperlage eingetropft werden soll. Zur richtigen Dosierung dient die Pipette, welche bereits am Fläschchen angebracht ist. Nach dem Eintropfen der NORMISON Ohrentropfen sollen die Betroffenen zirka dreißig Sekunden in der seitlichen Lage liegen bleiben, denn so kann die Wirkung der Tropfen sich erst richtig entfalten. Erst danach kann sich der Betroffene auf die andere Seite drehen und mit dem Eintropfen des zweiten Ohrs beginnen. Auch hier soll danach wieder eine dreißig minütige Ruhehaltephase des Ohres stattfinden. Wichtig ist dabei auch, dass die Ohrentropfen vor dem Eintropfen in das betroffene Ohr etwas in der Hand erwärmt werden.

Wie lange dauert die Behandlung?

Die Behandlung mit den Ohrentropfen sollte nicht länger als maximal fünf bis sieben Tage lang dauern. Stellt der Betroffene danach keine Besserung der Ohrenschmerzen fest, so soll umgehend ein Arzt aufgesucht werden, da die Wirkstoffe der Ohrentropfen dann für die vorhandene Entzündung zu schwach sind. Hier ist es dann meist notwendig ein Antibiotikum zu nehmen. Die NORMISON Ohrentropfen können dabei aber als Begleitarzneimittel weiterhin verwendet werden, da sie eine sehr schmerzstillende Wirkung haben.

Wann dürfen NORMISON Ohrentropfen nicht angewendet werden?

In der Schwangerschaft und Stillzeit wird von der Verwendung der NORMISON Ohrentropfen abgeraten, da vor allem Schwangere Betroffene meist sensibler auf die Wirkstoffe der Tropfen reagieren. Hier sollte vorab eine Abklärung mit dem Arzt erfolgen, bevor die Ohrentropfen zum Einsatz kommen.

Auch bei Verletzungen des Trommelfells wie beispielsweise einem Loch im Trommelfell oder einem erst kürzlich stattgefundenen Trommelfellplatzen, sollten die Ohrentropfen nicht angewendet werden. Dies könnte die Verletzung des Trommelfells verschlimmern und auch die Ohrenschmerzen verstärken.

Sollten Betroffene auf einen der Inhaltsstoffe allergisch sein, so ist ebenso von dem Eintropfen mit diesen Ohrentropfen abzuraten.

Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind bekannt?

Bisher konnten keine Wechselwirkungen der NORMISON Ohrentropfen mit anderen Arzneimitteln festgestellt werden. Sollte es dennoch zu einem Brennen bei der Einnahme der Ohrentropfen kommen, so liegt vermutlich eine verstärkte Reizung der Haut im betroffenen Ohr vor. Hier sollte dann ein Arzt aufgesucht werden.

Wie sollen die Ohrentropfen gelagert werden?

Das Fläschchen sollte möglichst vor Licht geschützt gelagert werden. An und für sich halten die Ohrentropfen 36 Monate lang, sofern sie noch nicht geöffnet wurden. Nach dem Öffnen sollten die NORMISAN Ohrentropfen nicht länger als acht Wochen lang verwendet werden.

Genaue Zusammensetzung:

Ein Fläschchen mit 10 ml enthält:

Menge Wirkstoff
33 % Essigsäure
Dexpanthenol
Isopropylalkohol
+ Wasser, gereinigt


  • Produkt
  • Fotos

Normison Ohrenspray

Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Last update was in: Dezember 14, 2018 8:45 am

11,97

JETZT ANSEHEN
amazon.de
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Normison Ohrenspray, 10 ml

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden & Versandkostenfrei
Last update was in: Dezember 14, 2018 8:45 am

11,44

JETZT ANSEHEN
amazon.de

Produkte für den selben Zweck